Ingenieurbüro
 Dipl.-Ing. Erich Rieder MSc.
 Pfarrfeld 8/15
 A - 4210 Gallneukirchen
 Mobil: +43 - 676 - 5079457
 e-mail:
 
rieder@ilp-software.com

Die Philosophie

Fertigungsstrukturen sind oft historisch gewachsen. Durch den Druck des Tagesgeschäftes werden Anpassungen an eine sich ständig verändernde Umwelt immer wieder verschoben

Die Philosophie von Total View Production I heißt "STRUKTUR ZUERST".

Die Gestaltung einer Fertigungsstruktur mit seinen logistischen Abläufen ist die Basis für die wirtschaftliche Herstellung der Produkte.

Mit Total View Production I kann man Fertigungssysteme vereinfachen und übersichtlich gestalten.
Das integrierte Datenmodell erlaubt eine differenzierte Sicht auf komplexe Fertigungsabläufe aus verschiedenen Perspektiven.

Auf der Basis der Fertigungsstruktur lassen sich alle Analyse-, Gestaltungs- und Optimierungsaktivitäten in der Fertigung durchführen.

Die anschauliche optische Darstellung komplexer Fertigungsabläufe und fertigungsrelevanter Daten erleichtert eine optimale Anpassung der Strukturen an die sich ständig verändernde Umwelt.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Simulationsprogrammen, die aufgrund der Vielzahl an zu fixierende Parametern hochkomplexen Input erfordern und dabei oft wenig handhabbare, ausschließlich quantitative Ergebnisse liefern, bietet Total View Production I eine robuste, benutzerfreundliche und eine grafisch aufbereitete Optimierung.

Total View Production I stützt sich dabei auf die gleichzeitige Planung von drei Betrachtungsdimensionen:

  • Ablaufende Prozesse (Schwerpunkt ist Technologie)
  • Räumliche Anordnung von Ressourcen (Schwerpunkt ist Ressourcenfluß)
  • Kapazitätssituation (Schwerpunkt ist Ressourcenbedarf)

[Home] [Kontakt] [Total View] [Auf einen Blick] [Die Philosophie] [Vergleiche] [Einsatzfälle] [Die Datenbasis] [Der Arbeitsablauf] [Basismodul] [Zusatzmodule] [Referenzen] [Preisliste]